Skip to Store Area:

Malte aus Brandenburg

1 Artikel
Sortieren: Reihenfolge| Name| Preis
pro Seite
Carepaket für Malte

Malte, zwischen 4 - 6 Jahre alt,  sollte am 02.02.18 bei einer Tierärztin eingeschläfert werden. Die Tierärztin kannte aber den kleinen Kerl und wußte so auch, das er vor einem Jahr 2 kg wog, an jenem Tag waren es nur noch 800g. Malte zeigte Lebenswillen und da die Halterin bekannterweise psychische Probleme gepaart mit einem Alkoholmißbrauch hatte, übernahm die Tierärztin den Kleinen und päppelte ihn eine Woche lang auf 1090g. Der Verein hat den Kleinen dann übernommen, da er aufgrund der zehrenden Mangelernährung ohne Zweifel Folgeschäden entwickelt hat und die Tierärztin, die ihn rettete, hierfür keine Spezialistin ist.

Seine Tierarztbehandlungen müssen in Etappen erfolgen, um ihm schädlichen Streß zu ersparen. Alle notwendigen Untersuchungen konnten wir leider nicht auf einen oder wenige Termine legen. Beim ersten Besuch am 15.02.18 stellte man üble Zahnspitzen fest, die auch die Zunge derart verletzten, das sie voller Narben war. Verlängerte Schneidezähne, ein Traumata am oberen linken Schneidezahn, also in der Mundhöhle war nichts in Ordnung. Er hat eine eitrige Mittelentzündung, doch Antibiotikum musste noch warten, wegen seinem geschwächten Gesundheitszustandes. Er bekommt zu Beginn erst einmal Tropfen.

Sein Fell ist so voller Milben, das selbst unsere Tierärztin das noch nicht sah. Er wird mehrere Behandlungen brauchen, um diese loszuwerden.

Beim 2. Tierarzttermin folgten mehr Untersuchungen, da er bereits nach einer Woche schon wieder eine neue Verletzung an der Zunge hatte, ein Zahn war in seine Richtung gekippt, ein anderer Backenzahn war ebenfalls locker, ebenso kaputte Schneidezahn. So musste er dringend geröntgt werden. Denn seine Mangelversorgung schwächte das Bindegewebe, ebenso ist er schlecht in der gesamten Knochenstruktur mineralisiert. Durch neuerliche Kaubewegungen, da er ja nun immer Futter zur Verfügung hat, fangen immer mehr Zähne an zu wackeln, da das Bindegewebe sie nicht fixiert.

Sein Schädel offenbarte vielerlei. Die Ohrentzündung wurde deutlich, er hat retrogrades Zahnwachstum im Oberkiefer zu den Augen hin und im Unterkiefer brechen 2 durch den Kiefer. Der kaputte Schneidezahn wächst in der Wurzel immer tiefer in den Knochen rein, sein Nachbar dagegen ist verkürzt in der Wurzel. Beide müssen entfernt werden. Ebenso stehen einige andere Extraktionen an, doch dies wird Monate brauchen, bis Malte dafür stabil ist.

Seinem ganzen Körper wurde Calcium entzogen, um die Organe weiter laufen zu lassen.

An seiner linken Hüfte hat er einen pathologischen Bruch erlitten, aufgrund des Calciummangels. Weitere Brüche können entstehen, solange er hier unterversorgt ist.

Der kleine Körper braucht aber Monate, vielleicht ein Jahr, um diesen Mangel auszugleichen. Wenn er es denn schafft.


Informieren über Malte kann man sich im Forum des Vereins:
http://www.kaninchenschutzforum.de/showthread.php?t=139617 oder auf unserer Facebookseite: Die Rentnergang und andere Nasen


Bitte geben Sie einfach ihre Rechnungsadresse als Lieferadresse an, außer eine andere, wenn Sie auch Dinge an sich bestellt haben und es zB an ihre Arbeitstätte geliefert haben möchten. Wenn Sie also nur ein CarePaket bestellen möchten, geben Sie bitte ihre Daten bei der Lieferadresse an. Wir haben die Lieferadresse der Pflegestelle bei uns hinterlegt und versenden die CarePakete automatisch an diese weiter. Es erfolgt kein Versand an den Käufer, auch geben wir aus Gründen des Datenschutzes die Adresse der Pflegestelle und auch die des Käufers nicht weiter.

0,00 €
Inkl. 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versandkosten
1 Artikel
Sortieren: Reihenfolge| Name| Preis
pro Seite


Mein Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Unsere Produkte beim Tierarzt

Ihr erreicht uns
Telefonisch sind wir von
Mo- Fr von 8-16 Uhr
unter 0331 - 28 12 96 26

erreichbar, doch ist unser Büro nicht durchgehend besetzt, da wir nur ein kleines 4 köpfiges Team sind.

Ihr könnt uns auch euer Anliegen per Mail senden:
are-info-xya34[at]ddks-kaninchenladen.de

Newsletteranmeldung

 

Ab 40 Euro Versandkostenfrei

ab 40 Euro
kostenfreier
Versand